ULLAS ALLERLEI



RUMDATTELN

Auf jedem Münchener Plätzchenteller müßten inzwischen diese braunen Teufelchen zu finden sein, so oft habe ich das Rezept schon weitergegeben.

Datteln
geschälte Mandeln
Rum
Kuvertüre (bitter und halbbitter)

Die Datteln entkernen und mit Rum bedeckt in einem geschlossenen Glas etwa eine Woche stehen lassen.
Rumdatteln © 1989 M. Stoewer
Den Rum abgießen. In eine Dattel jeweils eine Mandel stecken.

Mit Kuvertüre überziehen und auf Alufolie trocknen lassen.

Den abgegossenen Rum - viel ist es nicht, denn die Datteln trinken gern -kannst du zum Backen weiter verwenden.
Ich lege darin aber auch gern Rosinen ein, die ich zum Backen oder für die Mohnklöße nehme.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
INDONESISCHES GULASCH
Gulasch mit feiner Gewürzmischung und vielfältigen Beilagen
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
NUSSKUCHEN 1
Freestyle Rührkuchen mit variablem Nussanteil.
Rezept aufrufen.


Neue Rezepte:

INGWERPLÄTZCHEN

Weihnachtsplätzchen mit aromatischer Wurzel.

Hier
gehts zu den leckeren Ingwerplätzchen.


Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit:


Neu bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.