ULLAS ALLERLEI



MAYONNAISE

Es gibt Menschen, die sich nicht an selbstgemachte Mayonnaise wagen.
Dabei ist sie so einfach herzustellen. Mir ist sie noch nie danebengeraten. Man muß allerdings beachten, daß das Öl nur Tropfen auf Tropfen in das Ei tropfen darf.
Schneebesen © 1989 M. Stoewer
Du brauchst:

1 Eigelb
1/8 l Öl (kein Olivenöl, es macht die Mayonnaise bitter)
Crème fraîche oder Joghurt
Zitrone
Senf
Salz und Pfeffer

Eigelb, Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Quirl schaumig rühren.
Tropfenweise das Öl unterrühren.
Wenn die Hälfte des Öls in der Schüssel ist, kommen Crème fraîche nach Wunsch und Zitrone nach Geschmack hinein.
Mit Crème fraîche oder Joghurt wird die Mayonnaise nicht so fett.
Den Rest des Öls vorsichtig unterrühren, bis die Mayonnaise die von dir gewünschte Konsistenz hat.
Noch einmal abschmecken.

REZEPT DES TAGES

JedenTag eine neue Idee! Heute:
HÜHNERFRIKASSEE
Klassisches Hühnerfrikassee nach Mutter Momsen.
Rezept aufrufen.

KUCHEN DER WOCHE

Jeden Montag neu!
Diese Woche:
BUTTERKUCHEN
Hefekuchen mit Butter- Mandelbelag
Rezept aufrufen.

Besonders ans Herz gelegt bei
ULLAS ALLERLEI:

Fast schon eine eigene Rezeptesammlung:

Familie, Frühstück und ein runder Tisch mit einem Durchmesser von 1,35 Metern.

1000 und eine köstliche Anregung zu einem ausgedehnten Frühstück für die ganze Familie und oder den Freundeskreis.
Hier
geht es zum Frühstück.